Benefizausstellung für die Erdbebenopfer in Japan

Savejapan-web in Benefizausstellung  für die Erdbebenopfer in Japan

Über 80 Künstler haben für die Aktion Arbeiten gespendet, die im Rahmen der Ausstellung und auf der Webseite
www.deepdigdug.com/help-japan zu günstigen Konditionen verkauft werden.
Der Erlös wird einer vertrauenswürdigen Hilfsorganisation übergeben.

Eröffnung : Freitag 01. April, ab 19 Uhr / Ausstellung : Samstag 02. April, 13 -19 Uhr
im Showroom von Art-Report / Klenzestr. 4, 80469 München

Teilnehmende Künstler:
Justin Almquist, Pablo Alonso, Boban Andjelkovic, Klaus Auderer, Nejat Baydar, Matias Becker, Tim Benett, Michael Biber, Anne Sofie Bird Moeller, Cisca Bogman, Johannes Buss, Robert Crotla, Maciek Czapski, Carlos de los Rios, Kalina Dimitrova, Motoko Dobashi, Hansjoerg Dobliar, Hedwig Eberle, Emanuel Eckl, Manuel Eitner, Anna Friedel, Georg Fuchssteiner, Raymond Gantner, Johannes Gumpp, Max Gumpp, Ioan Grosu, Michael Hackel, Johannes Hartmann, Martin Hast, Heribert Heindl, Andy Hope 1930, Endy Hupperich, Leonhard Hurzlmeier, Frank Hutter, Anika Ising, Patricia Kaiser, Monika Kapfer, Franka Kaßner, Aljosha Klimov, Gabriele Koch, Isabelle Kurz, Toshio Kusaba, Barbara Kussinger, Oh Seok Kwon, Andreas Lang, Bo Christian Larsson, Matthias Lehrberger, Stefan Lenhart, Via Lewandowsky, Johannes Lotz, Silke Markefka, Anna McCarthy, Stefan Marx, Daniel Man, Matthias Männer, Manzara Perspectives Istanbul, Mizuho Matsunaga, Annabelle Mehraein, Heidi Mühlschlegel, Kaori Nakajima, Nghia Nuyen, Aiko Okamoto, Thomas Palme, Christina Maria Pfeifer, Jarek Piotrowski, Edith Plattner, Sebastian Pöllmann, Norbert Prangenberg, Nina Radelfahr, Marcel Ralle, Alex Rath, Carsten Recksik, Berthold Reiß, Natalija Ribovic, Philipp Rößle, Jutta Rossmann, Anne Rößner, Fumie Sasabuchi, Jürgen Schlattl, Richard Schur, Spomenko Skrbic, Barbara Spiller, Thomas Splett, Oliver Störmer, Lorenz Straßl, Daniel Stubenvoll, Frank Stürmer, Duncan Swann, Agnieszka Szostek, Mirei Takeuchi, Alexi Tsioris, Stefanie Ullmann, Maki Umehara, Essi Utriainen, Susanne Wagner, Karol Wahlandt, Oliver Westerbarkey, Johannes Wende, Patricia Wich, Ulrich Wulff, Nihal Yesil, u.a.

Helping Hounds of Hell

TheHelpingHoundsOfHell Poster-590x842 in Helping Hounds of Hell

Hounds of Hell 2011

Die Charity-Ausstellung Helping Hounds of Hell war Ende Januar und Februar in Berlin Art Projects Gallery, Berlin und in der Hamburger Botschaft, Hamburg zu sehen. Dazu wurden Skate-Decks der Fa. Trap von einer Vielzahl Künstlern überarbeitet und ausgestellt. Der Erlös durch den Verkauf dieser Skate-Deck-Arbeiten kommt einer Krankenhaus in Senegal zugute. Siehe: Sage Hospital Senegal Afrika

Deck1:  To Hell I

DMan 02 in Helping Hounds of HellDeck2:  To Hell II

DMan 01 in Helping Hounds of Hell

Berlin Art Projects Gallery, Berlin

179445 178430778861763 160524897319018 374147 7745981 N in Helping Hounds of Hell166435 178430465528461 160524897319018 374134 2827589 N in Helping Hounds of Hell166663 178430868861754 160524897319018 374150 1830479 N-590x393 in Helping Hounds of Hell165352 178430945528413 160524897319018 374153 6858368 N-590x393 in Helping Hounds of Hell

Hamburger Botschaft, Hamburg

IMG 1674-Kopie-590x393 in Helping Hounds of HellIMG 1587-Kopie-590x393 in Helping Hounds of HellIMG 1564-Kopie-590x885 in Helping Hounds of Hell

Ohne Ende, Ohne Titel

OhneEnde1-590x393 in Ohne Ende, Ohne Titel

Man Einl 2010-590x302 in Ohne Ende, Ohne Titel

Ohne Ende, Ohne Titel bei Nusser & Baumgart war der Titel einer Ausstellung im September 2010 von Daniel Man und Julius Heinemann. Als eine in der Ausstellung geführte ‚Spotlight‘ Position stellte Julius Heinemann eine Soundinstallation und zwei Videoarbeiten vor.  Siehe dazu: Nusser & Baumgart/ Julius Heinemann

Der große Raum wurde vom Daniel Man grafisch interveniert und den Installationen und Bildern komplementär gleichgesetzt.

Photos: Lorenz Traxl

Nusser & Baumgart Archiv 2010

OhneEnde2-590x393 in Ohne Ende, Ohne Titel

OhneEnde4-590x885 in Ohne Ende, Ohne Titel

OhneEnde3-590x393 in Ohne Ende, Ohne Titel

OhneEnde5-590x885 in Ohne Ende, Ohne Titel

ZIF Bielefeld

Zif Malerei Final Eingang 0-590x393 in ZIF Bielefeld

Je weiter desto besser

war das vierte Kunstprojekt am ZIF (Zentrum für interdiziplinäre Forschung) Bielefeld im Jahr 2009. Das kurz vor der Restaurierung stehende Zentrum ermöglichte ein Projekt mit einer großen Ausnahme: Die Fenster konnten ebenfalls mit einbezogen werden. Innerhalb einer Woche entstanden mit einem Team aus Mitarbeitern des ZiF über das Außengelände des Zentrums verteilt grafische Setzungen.

Fotos: Felix Hüffelmann

Universität Bielefeld – ZiF Kunst

Zif Malerei Eingang 03-590x393 in ZIF Bielefeld

Zif Malerei Eingang 30-590x393 in ZIF Bielefeld

Zif Malerei Eingang 06-590x393 in ZIF Bielefeld

Zif Eingang Zeichnung-590x837 in ZIF Bielefeld

Zif Malerei Seite 07-590x393 in ZIF Bielefeld

Zif Malerei Seite 06-590x393 in ZIF Bielefeld

Zif Malerei Schwimmbad 01-590x393 in ZIF Bielefeld

Zif-hallenbad-590x332 in ZIF Bielefeld